Aktuell
Intern
Reisen
Museumsshop
Archiv
Kontakt
Das neue aMun Heft 2/2018 ist ab sofort im Museumsshop erhältlich,
für Mitglieder von A&G gratis.


























TA-MEHU - ÄGYPTOLOGIE IN NORDDEUTSCHLAND
eine neue ägyptologische Reihe































Links: Uschebtis, die Diener der Verstorbenen
Ein Uschebti ist eine mumiengestaltige Figur, die den Verstorbenen bei der Feldarbeit im Jenseits ersetzte. Die Uschebtis sind Abdrücke aus gebranntem Lehm.

Rechts: Lesezeichen der Serie S.P Q. R.
S.P.Q.R. ist die Abkürzung für das lateinische „SENATUS POPULUSQUE ROMANUS“ und bedeutet „Senat und Volk von Rom“. Dieses Schriftzeichen war das Hoheitszeichen des antiken Rom und ist heute noch immer als Leitspruch im Wappen von Rom zu finden. Die Legionen des Römischen Reiches führten diesen Schriftzug auf ihren Feldzeichen.


















Links: Römisches Rundmühlenspiel
Als Spielunterlage dient ein Säckchen aus hochwertigem Kunstleder. Das Spiel beinhaltet eine Spielanleitung mit sechs Spielsteinen aus echtem Marmor.

Rechts: Lineale mit Hieroglyphenschablone in Blau, Rot, Grün und Gelb Das Plasiklineal verfügt über eine 25 cm Anzeige. Zugleich ist das Lineal auch eine Hieroglyphenschablone.









Sonderpublikation
aus Anlass des 125jährigen Bestehens des Museum August Kestner

Christian E. Loeben:
125 Jahre Kestner Museum
Der Weg zum ersten städtischen Museum Hannovers und seine ersten 20 Jahre unter Direktor Carl Schuchhardt.
Mit einem Beitrag von Lothar Sickel:
Der Weg zum "Museum Kestnerianum"
August Kestners Testamente.

Erhältlich im Museumsshop
€ 5,-







aMun
Magazin für die Freunde
Ägyptischer Museen und Sammlungen.
18. Jahrgang / Heft Nr. 52 - April 2016

Erscheint halbjährlich

Erhältlich im Museumsshop,